TOPZufallszitatVolltexteGedankensplitterReligionen
Anzeige

Ephraim Kishon

israelischer Schriftsteller (1924 - 2005)

27 Zitate, Sprüche & Aphorismen

  • Überall auf der Welt leiden Hotelzimmer unter drei unheilbaren Krankheiten: Zwanzig-Watt-Birnen, ab Mitte April wird nicht mehr geheizt und die Kissen sind mit irgend etwas zwischen Holz und Rohgummi gefüllt.

  • Hinter einer langen Ehe steht immer eine sehr kluge Frau.

  • Das größte Geheimnis der Engländer ist, warum sie nicht auswandern.

  • Der Mensch bringt die Wüste zum Blühen. Die einzige Wüste, die ihm noch Widerstand leistet, befindet sich in seinem Kopf.

  • Neben der Ehe ist die Einkommensteuer das größte Fiasko der Menschheit. Man wird laufend zum Betrug gezwungen.

  • Nichts ist unseren Künstlern so zuwider wie die aufdringliche Verehrung, die ihnen von der großen Masse entgegengebracht wird. Nur eines ist ihnen noch zuwiderer: Wenn ihnen die große Masse keine aufdringliche Verehrung entgegenbringt.

  • Eigentlich ist mein Land eine Insel, bloß daß es nicht von Wasser, sondern von Haß umgeben ist.

  • Es ist eine herkömmliche Erfahrung, daß Regenschirm-Völker am liebsten über das Wetter sprechen.

  • Ich meide jedes Lokal mit vielen Kerzen. Ich will keine Kerzen essen.

  • Ein sicheres Zeichen für das Alter eines Mannes ist, wenn er vergisst, seinen Hosenschlitz zu schließen. Die richtigen Probleme kommen aber erst, wenn er vergisst, ihn zu öffnen.

  • Was fühlt ein Mensch, der an seinem Lebensabend in die Heimat seiner Jugendjahre zurückkehrt? Er kommt sich wie ein Narr vor, der auf der Straße einen Gegenstand sucht, den er vor dreißig Jahren verloren hat.

  • Tierärzte genießen den unschätzbaren Vorteil, dass die Tiere ihre Arztrechnung nicht von der Einkommensteuer absetzen können und dass Papageien nachts nicht telefonieren.

  • Ein Rezept nach Großmutters Art: Ein vernünftiger Mensch sollte nicht zum Arzt gehen, wenn er krank ist, weil man sofort krank wird, sobald man zum Arzt geht.

  • Es gibt keinen verlässlicheren Gradmesser für das Altern als die Stufen einer Treppe. Außer man benutzt eine Rolltreppe.

  • Amerika ist ein sauberer Vorort von New York.

  • Die Ehe ist eine mehr oder weniger erfolgreich durchführbare Absurdität.

  • Es gibt unerwartete Probleme, mit denen sich schon der alte Marx auseinander setzen müsste, unter anderem die Frage nach der Ausbeutung des Menschen durch den Menschen. Und umgekehrt.

  • Erst wenn sämtliche Bürger Beamte sind, nur Beamte und nichts als Beamte, dann besteht vielleicht die Chance, dass sich die Regierung etwas Neues ausdenken muss.

  • Veterinärmedizin ist das einzige Gebiet in der Medizin, das dem Arzt erlaubt, seine Patienten zu verspeisen.

  • Schwerarbeiter schlafen gut. Spekulanten schlafen besser.

  • Als Angeklagter kann man freigesprochen werden. Als Zeuge auf keinen Fall.

  • Ich bin in einem Alter, in dem man Jugendsünden gestehen sollte, bevor man sie vergisst.

  • Babys sind süße, rosige Geschöpfchen, die man unausgesetzt herzen und kosen möchte, damit sie endlich zu brüllen aufhören.

  • Arme Verwandte haben ein besseres Gedächtnis.

  • Die Mühlen der Gerechtigkeit mahlen langsam, aber sicher nicht gratis.

  • Von allen Plagen, mit denen Gott der Herr unser Wirtschaftsleben heimsucht, ist die Bürokratie die weitaus schlimmste. Die Bürokratie ist nicht etwa ein Versagen der Regierung. Das glauben nur die Optimisten. Die Bürokratie ist die Regierung selbst.

  • Man kann viele Leute einige Zeit und einige Leute lange Zeit betrügen, aber alle lassen sich ewig zum Narren halten.

Anzeige