Anzeige

09. Juli 2021

Glückwünsche von Herzen zum Geburtstag

Der private Briefverkehr ist in den letzten Jahrzehnten in Vergessenheit geraten. Wir schreiben kaum noch Briefe, sondern bleiben telefonisch und online in Kontakt. Manch einer hat vor lauter Chat-Etiquette vielleicht verlernt, originelle Texte und Grußkarten zu verfassen, die von Herzen kommen und in Erinnerung bleiben. Mit unserem Ratgeber erleichtern wir es Ihnen mit Ihren Geburtstagswünschen zu begeistern.

Geburtstagskarten richtig schreiben

Klassische oder digitale Geburtstagskarte?

Unsere Welt wird immer digitalisierter. Menschen schreiben E-Mails statt Briefen und senden sich Geburtstagswünsche über Chat-Apps. Das ist nicht verkehrt. Menschen freuen sich auch darüber, digital von anderen zu hören. Ist es einem wichtig, einen Eindruck zu hinterlassen, ist es aber sinnvoller auf analoge Glückwünsche zurückzugreifen. Der Aufwand, nicht nur ein zwei Klicks getan zu haben und eine unpersönliche Nachricht zu schicken, macht sich bemerkbar. Karten, die mit Mühe geschrieben wurden, hebt man auf, während digitale Botschaften in Vergessenheit geraten.

Für das Beste aus beiden Welten kann man sich für seine klassischen Geburtstagskarten von digitalen Vorlagen inspirieren lassen. Wem kein schöner Satz einfallen will, findet Sammlungen von Sprüchen und Ideen zum Gestalten von herzlichen Karten im Internet, u.a. auf gutscheinspruch.de/geburtstagswuensche.

Geburtstagskarte auf der Arbeit?

Dass man Freuden und Verwandten eine Geburtstagskarte schreibt, ist nichts Ungewöhnliches. Wie sieht es aber auf der Arbeit aus? Ist es angebracht, Geburtstagsgrüße zu verteilen? Ob man sich für Glückwünsche in Person, Karten oder sogar Geschenke entscheidet, hängt davon ab, wie sich das Arbeitsumfeld gestaltet. Wenn ohnehin kaum Kontakt zu dem Geburtstagskind besteht, würde ein ausschweifender Geburtstagsgruß eher verwundern. Das kann je nach Persönlichkeit auch positive Auswirkungen haben, oder sie als Schleimer darstellen.

Sind sie ein enges Team, dass auf ein gutes Arbeitsklima achtet, ist es höflich, einem Geburtstagskind zu gratulieren. Ob sie das in Person, mit einer Karte oder einem Geschenk machen, hängt von ihrem Verhältnis ab. Gebräuchlich ist es in manchen Büros, gemeinsam Geburtstagskarten zu schreiben. Damit sind alle gleich daran beteiligt, anderen eine Freude zu machen und selbst eine Karte zum Geburtstag zu erhalten. Gibt es diese Tradition bei Ihnen nicht können Sie, sie einführen. Werden Geburtstage bei Ihnen sogar gefeiert, gratuliert man unbedingt.

Sollte eine Geburtstagskarte ausführlich geschrieben sein?

Auch die Länge und der Inhalt einer Geburtstagskarte hängt ganz von dem Verhältnis ab, dass Sie zu dem Geburtstagskind haben, und dem Eindruck, den Sie hinterlassen wollen. Ein ausführlicher Text, im Vergleich zu einem kurzen Spruch, zeigt, dass Sie sich Gedanken darüber gemacht haben, was Sie schreiben. Das funktioniert besonders gut, wenn der Text auch personalisiert ist, und der oder die Empfänger*in weiß, dass Sie sich Mühe gegeben haben, statt allen Menschen die gleiche Karte zu schicken. Tendenziell ist das etwas, das man für enge Freunde nutzt, um ihnen zu zeigen, wie viel sie einem bedeuten. Bei anderen kommt eine durchdachte Karte sicherlich auch gut an, aber notwendig ist es nicht, um ihnen eine Freude zu bereiten.

Ideen sammeln für eine Geburtstagskarte von Herzen

Karte

Überlegen Sie sich, wie individuell die Karte ausfallen soll. Besonders begeistern werden Sie, wenn Sie nicht nur den Text, sondern auch die Karte selbst eigenhändig gestaltet haben. Blankokarten gibt es bei Bastelhändlern, genauso wie das restliche Material, dass Sie zum Gestalten brauchen. Für das Design können Sie sich an beliebten Geburtstagsbildern bedienen – Torten, Luftballons, Geschenke – oder sich für Bonuspunkte daran orientieren, welche Hobbys und Interessen das Geburtstagskind hat.

Inhalt

Auch der Inhalt kann personalisiert werden, indem Sie über gemeinsame Erlebnisse schreiben oder Ihr Wissen über das Geburtstagskind einfließen lassen. Fällt Ihnen nichts ein, gibt es im Internet viele Zitate, Gedichte, oder vorgetextete Geburtstagskarten.

TIPP: Kopieren Sie einen Text nicht einfach so, sondern versuchen Sie sich davon inspirieren zu lassen. Was erwähnen die Beispieltexte, sind es Reime oder Fließtexte? Mit ein paar Vorlagen fällt es Ihnen sicher leichter, etwas Eigenes zu verfassen.

Ist Ihnen die Person wichtig, scheuen Sie nicht auch emotional zu werden. Menschen merken in der Regel gerne, dass sie einem wichtig sind. Grundsätzlich gilt aber: Jeder Geburtstagsgruß ist besser als keiner.