Anzeige

27. April 2021

Wie wichtig ist es Geheimnisse zu bewahren?

Schweigen ist nicht immer einfach, meint NN

Als Teilbereich der Informationssicherheit geht es bei der Datensicherheit darum, Daten sicher zu halten. Daten können durch einen Systemausfall verloren gehen, durch einen Computervirus beschädigt, gelöscht oder durch einen Hacker verändert werden und somit auch unsere Geheimnisse, aber hatten wir dieses Problem nicht schon immer?

Als ich jung war, teilten ich und meine Freunde einige Geheimnisse und es war wie ein Verbrechen, wenn man es nicht geheim hielt. Ein Geheimnis zu bewahren mag nicht so schlimm sein, besonders in sozialen Situationen. Die Chancen stehen gut, dass Sie irgendwann in Ihrem Leben ein oder zwei Geheimnisse gehütet haben. Es kann Ihres sein, das Ihres Partners oder vielleicht sogar das eines Freundes.

Es könnte ein harmloses Geheimnis sein oder etwas viel tiefer gehendes und möglicherweise lebensveränderndes. Unabhängig davon, um welche Art von Geheimnis es sich handelt oder zu wem es gehört, kann das Bewahren von Geheimnissen Ihren Körper auf eine Art und Weise beeinflussen, die Sie vielleicht nicht erkennen. Nun, heutzutage ist es ganz einfach: Sie benutzen einfach ein VPN und niemand sieht, was Sie sich anschauen oder wo Sie surfen. Aber vor Jahrzehnten, war es schlimm ein Geheimnis zu bewahren.

Können Sie ein Geheimnis bewahren? So seltsam es auch klingen mag, ein Geheimnis zu bewahren, ist eine verdammt schwierige Aufgabe. Ein Geheimnis zu bewahren, kann für so viele Menschen so schwer und schwierig sein, dass der einzige Ausweg für sie, sich von einer so großen Last zu befreien, darin besteht, einfach alles auszuplaudern, ohne sich darum zu kümmern, wessen Ochs am Ende dabei aufgespießt wird.

Geheimnisse zu bewahren ist nicht immer gesund

Aber es kann auch schädlich sein, wenn man darüber nachdenkt. Laut der Studie wurde festgestellt, dass sich die Menschen viel schlechter über ihre Geheimnisse fühlten, je mehr sie darüber nachdachten. Dies erwies sich als besonders zutreffend, wenn das Geheimnis, das sie bewahrten damit zu tun hatte, wie sich eine Person über sich selbst fühlte. Menschen mögen es nicht, sich unauthentisch zu fühlen. Wenn sie das Gefühl hatten, dass sie ihr wahres inneres Wesen zurück hielten, führte dies zu einem insgesamt geringeren Wohlbefinden. Es war auch wahrscheinlicher, dass sie weniger Zufriedenheit mit ihren persönlichen Beziehungen empfanden.

Einige Geheimnisse können Schamgefühle auslösen, die sich negativ auf die psychische Gesundheit auswirken können.Das Bewahren von Geheimnissen kann zu Schlafverlust, schlechter Konzentration, Konzentrationsschwierigkeiten, erhöhten Gefühlen von Angst, Sorgen, Traurigkeit und Reizbarkeit führen. Eine einfache Methode, mit der man wahre Freunde von Wichtigtuern und Scharlatanen unterscheiden kann, besteht darin, genau dieser Person ein sehr harmloses Geheimnis zu erzählen und dann darauf zu achten, ob die Geschichte noch herauskommt oder zu Ihnen zurückkommt.

Wenn Sie jedem von diesem Geheimnis erzählen, wird es kein Geheimnis mehr sein. Wenn Sie einer Reihe von Leuten davon erzählen, werden diese das Geheimnis gleich an ihre vertrauenswürdigen Kontakte weitergeben und der Kreislauf geht weiter und das Geheimnis bleibt nicht länger ein Geheimnis.

Sie wissen es vielleicht nicht, wenn Sie es tun, aber Sie könnten gerade in einem sehr wichtigen Test versagt haben, alle zukünftigen Türen zu großem Reichtum, Verbindungen, Freude und Glück geschlossen haben, wenn Sie das Geheimnis nicht bewahren... etwas, das zurückkommen und für den Rest Ihres Lebens verfolgen kann!

Darf ich Ihnen ein Geheimnis verraten?

In unserer heutigen Welt, in der es sehr ratsam ist, sich aus jeder Form von Ärger herauszuhalten, ist ein sicherer Weg, dies effektiv zu tun, das Behalten von Geheimnissen.

Die meisten Gerüchte entstehen aus Geheimnissen. Lieben Sie es, Gerüchte zu verbreiten? Bitte denken Sie immer daran, dass Sie sich in ernsthafte Schwierigkeiten bringen könnten, wenn Sie sich freiwillig an der Verbreitung eines saftigen Gerüchts beteiligen, ohne den Wahrheitsgehalt der Geschichte zu überprüfen.

Der Sinn eines Geheimnisses ist, dass man es niemandem erzählt. Was haben Sie davon, mit Ihren Freunden darüber zu reden? Ist es nur zum Tratschen? Wenn ja, dann müssen Sie sich fragen, was wichtiger ist? 60 Sekunden billiger Klatsch, oder die Gefühle der Person zu verletzen, um die es geht. Ihr Vertrauen zu brechen. Unloyal zu sein. Nicht nur das, sondern die Leute, denen Sie das Geheimnis erzählen, werden merken, dass Sie ein Großmaul sind, das Dinge nicht für sich behalten kann. All das, nur um zu tratschen? Das ist es nicht wert.