Anzeige

15. Mai 2020

Auf der Suche nach einer guten Investition? Investieren Sie in Bitcoin

Haben Sie diesen Begriff schon Dutzende Male gehört, ohne genau zu wissen, worum es dabei geht? Haben Sie irgendwie verstanden, dass es um eine neue Form von Geld geht, sind sich aber nicht ganz sicher? Dann sind Sie wohl kaum alleine! Es handelt sich um ein Phänomen, das oft als Spinnerei abgetan und von den meisten missverstanden wird.

Geldverdienen mit Kryptowährungen ist jedoch durchaus möglich. Wie aber funktioniert dieses neue Finanzwerkzeug? Welche Risiken gibt es?

Mit Kryptowährungen können Sie Kleidung, Möbel, IT-Ausstattung und sogar Flugtickets und Hotelzimmer online bestellen. Der Unterschied zu einer Kreditkarte ist der, dass es möglich ist, sofort und kostengünstig zu bezahlen, auch über Ländergrenzen hinweg.

Die Blockchain ist eine Datenbank, die man mit einem dezentralisierten Rechnungsbuch vergleichen kann, das Informationen über das Internet auf transparente, sichere Weise und ohne zentrale Kontrollinstanz aufbewahrt und einträgt. Die dezentrale Natur erfordert es, dass Überweisungen von den Usern selbst bestätigt werden.

Bitcoin-Schürfer

Miner bzw. Schürfer werden für Verschlüsselungsleistungen in Kryptowährungen bezahlt. Vertrauen der User untereinander ist eine Grundlage des Netzwerks, und die Verwaltung der Überweisungen wird vom Netzwerk kollektiv betrieben.

Tatsächlich handelt es sich um Pseudonyme, und die wahre Identität der/s Schöpfer/s von BITCOIN bleibt ein Geheimnis.

Aufgrund ihrer dezentralen Natur besitzt keine öffentliche oder private Einrichtung die Kontrolle über diese digitale Währung.

Kryptowährungen haben sich in den letzten Monaten als sehr vielversprechend erwiesen, aber das Beste kommt noch! Folgen Sie den Neuigkeiten, um mehr über kommende Trends und neue Währungen zu erfahren. Wer weiß, vielleicht werden auch Sie auf den nächsten Bitcoin setzen? Um in weniger bekannte Währungen zu investieren, können Sie Ihre Bitcoins auf speziellen Plattformen wie Bitcoin Profit Calculator umtauschen.

Die zwei Parteien einigen sich auf die Bedingungen der Transaktion. Der Käufer kann ein beliebiges Produkt online erwerben (ob ein Paar Schuhe oder ein ganzes Haus). Um das zu tun, muss er dem Verkäufer einen Code senden. Die Bitcoin-Überweisung wird dabei automatisch durch die de.cryptoengine.app durchgeführt.

Die Transaktion wird geprüft und von den Minern bestätigt, die Teil des Netzwerkes sind, wodurch der Code bestätigt wird und der Verkäufer die Zahlung erhält. Es handelt sich um einen verschlüsselten Vorgang, bei dem die Anonymität aller Transaktionen garantiert ist.

Sobald sie bestätigt ist, wird die Überweisung als ›Block‹ eingetragen und bildet das letzte Glied in der Überweisungskette. Diese Kette bildet die Gesamtheit aller Überweisungen und besteht aus einzelnen Gliedern. Daher der Name ›Blockchain‹ oder deutsch: ›Block-Kette‹.

Bei Kryptowährungen handelt es sich um zu 100 % elektronische Währungen, die auf demselben Prinzip von Skalierbarkeit basiert, wie herkömmliche Währungen auch, nur dass alles virtuell abläuft. Um virtuelle Währungen zu verwenden, brauchen Sie eine Wallet. Diese kostenlosen Programme sind für Computer und Smartphones, auf speziellen Webseiten oder als Apps erhältlich.

Wenn Kryptowährungen im Aufstieg begriffen sind, so deshalb, weil sie im Vergleich zu herkömmlichen Zahlungsmethoden große Vorteile bieten:

  • Fälschung ist unmöglich
    Kryptowährungen zu fälschen ist unmöglich. Dank der verschlüsselten, hochkomplexen Codes handelt es sich um das sicherste Zahlungssystem der Welt: jeder Bitcoin ist in Echtzeit nachverfolgbar.

  • Unabhängig von jeglicher Autorität
    Kryptowährungen werden weder von Banken noch von Staaten kontrolliert. Geldüberweisungen sind weltweit, kostengünstig und extrem schnell möglich.

    Es handelt sich reelle Vermögenswerte für Trader, die einen Teil ihres Gewinns an Banken entrichten müssen, wenn sie mit ihrer Kreditkarte eine Transaktion durchführen. Die Transaktionen sind verschlüsselt und unwiderruflich, wobei die Bestätigung von allen Mitgliedern des Netzwerks gemeinsam durchgeführt wird. Das macht die Blockchain zu einer sicheren Angelegenheit, die sicher vor Betrügern und Hackern ist.

  • Einfache Anwendung
    Es reicht, ein paar Grundlagen zu kennen, um sich Bitcoins zu beschaffen und Transaktionen durchzuführen. Ein Konto ist schnell eröffnet und erfordert keinerlei Dokumente.

Eine mögliche finanzielle Investition

Wenn Sie mit Kryptowährungen investieren und Geld machen wollen, empfiehlt es sich, sich die nötigen Fähigkeiten anzueignen. So wird Ihre Investition wesentlich schneller Gewinn abwerfen.

Mehr über Kryptowährungen lernen, um Geld zu machen

Es gibt zwar schon rund 10.000 Webseiten, die Zahlungen mit virtuellen Währungen akzeptieren, doch bilden sie immer noch die Ausnahme. Wer sich Kryptowährungen zulegt, tut das meist, um zu investieren: für Insider können sie eine nicht zu verachtende Einkommensquelle darstellen!