Anzeige

27. Januar 2021

Woher stammt eigentlich der Ausdruck »Jackpot«?

Wie ein Wort Karriere machte. Von NN

Jackpot! Ein Begriff, der aus aller Munde zu hören ist und heute als Ausdruck dafür eingesetzt wird, wenn man eigenen Erachtens einen Hauptgewinn gemacht hat. So wird längst nicht mehr nur ein 6er im Lotto oder der Hauptgewinn bei einer Verlosung als Jackpot bezeichnet, sondern auch kleinere Erfolge, wie zum Beispiel ein besonders gutes Schnäppchen, ein privates Ereignis, das besser ausgegangen ist, als erwartet oder auch ein Bonus, mit dem man Automatenspiele kostenlos spielen.

Woher stammt nun aber eigentlich der Begriff, den wir heute so vielseitig einzusetzen vermögen? Wir sind dieser Frage auf den Grund gegangen und haben die Antwort darauf wenig überraschend beim Glücksspiel gefunden.

Ein Wortspiel, dass beim Pokern erstand

Das Wort „Jackpot“ setzt sich aus den zwei amerikanischen Begriffen „jack“ und „pot“ zusammen, die übersetzt für nichts anderes als den Buben aus dem Kartendeck und einen Topf bzw. ein Sammelgefäß stehen. Das Wort Jackpot ist durch eine spezielle Startvariante bei der Pokerart Draw Poker entstanden. Die teilnehmenden Spieler werden vor dem Start dazu aufgefordert, einen vereinbarten Betrag in den Topf/Pot zu schmeißen, um den letztendlich gespielt wird. Nachdem der Dealer den Spielern ihre Karten ausgeteilt hat, fragt er diese reihum, ob einer von ihnen zwei Buben (jacks) auf der Hand hat. Trifft dies auf einen Spieler zu, darf er das Spiel eröffnen. Besitzt jedoch keiner der Spieler die geforderten Karten, wird die Runde beendet und alle Einsätze bleiben im sogenannten Jackpot.

Den großen Pot zu knacken ist bei diesem Spiel also nur möglich, wenn jemanden zwei Buben ausgeteilt bekommt. So hat sich schnell das Wortspiel „Jackpot“ ergeben, das fortan als Synonym für den großen Hauptgewinn stand.

Schneller Einbezug in andere Glücksspiele

Der sogenannte Jackpot hat schnell die Runde gemacht und wurde in kürzester Zeit auch bei anderen Glücksspielen angewendet. Eines der populärsten darunter ist Lotto. Wie bekannt ist, werden auch hier wöchentlich Einsätze in Höhe von Millionen gemacht, die allesamt gesammelt werden und den Jackpot bilden. Dieser bleibt so lange bestehen bzw. wächst so lange an, bis ein Spieler es geschafft hat, einen 6er im Lotto zu spielen und damit den heißbegehrten Jackpot zu knacken.

Jackpots bei Spielautomaten

Sehen wir uns heute in der lokalen Glücksspielhalle oder im Online Casino um, werden wir ebenfalls von Jackpots überrannt. Zahlreiche Spielautomaten sind als Bonus mit einem Jackpot ausgestattet. Dieser kann festgelegt oder progressiv sein. Häufig findet man eine Auswahl von drei verschiedenen Jackpots vor – einem kleinen, einem mittleren und einem großen. Diese sind in der Regel mit festen Beträgen versehen, die ein Spieler meist durch eine bestimmte Symbolkombination gewinnen kann.

Wird bei einem Spielautomaten hingegen mit einem progressiven Jackpot gespielt, bedeutet das, dass jeder Einsatz, den ein Spieler macht, einen prozentualen Teil in den Jackpot wirft. Gewinnt ein Spieler an dem Automaten den Jackpot, wird der Betrag zurückgesetzt und wächst von vorne. Progressive Spielautomaten sind über ein Netzwerk miteinander verbunden. Dieses kann Casino-bezogen sein, sich aber auch noch wesentlich weiter erstrecken, sodass auch eine gute Anzahl von Spielern bei der Bildung des Jackpots mitwirken kann.

Die größten gewonnenen Jackpots aller Zeiten

Die größten Jackpots sind nicht beim Poker und auch nicht an Spielautomaten gewonnen wurden. Die größten Summen kommen weltweit beim Lotto zusammen und es ist schon viele Male vorgekommen, dass Privatpersonen, die gewonnen haben, dadurch über Nacht zum Millionär oder gar Milliardär geworden sind. Während in Europa heutzutage eine ganze Reihe von Lotterien aktiv sind, an denen europaweit teilgenommen werden kann, schlägt keiner die Teilnahmerate an Lotterien in den USA.

Bekanntlich ist in den USA alles besonders groß und das trifft auch auf die Jackpots zu. Die Menschen in den USA geben jährlich mehr 77 Milliarden Dollar für Lotterien aus, weshalb es auch nicht verwunderlich ist, dass die meisten Jackpot-Gewinne hier zustande kommen. Zu den dort bekanntesten Lotterien gehören USA Powerball, Mega Millions und Cash4Life – alles bekannte Lotterien, an denen Sie auch als Spieler aus Deutschland online teilnehmen können.

Der bisher größte Jackpot aller Zeiten wurde im Jahr 2016 in den USA beim Powerball geknackt. Es gab gleich drei Gewinner, die sich den gigantischen Betrag von 1,58 Milliarden USD teilen durften. Einige weitere sehr hohe Gewinne stellen die nachfolgenden dar:

  • 877 Millionen USD bei Mega Millions
  • 758,7 Millionen USD bei Powerball
  • 750 Millionen USD bei Powerball
  • 590,5 Millionen USD bei Powerball

In Europa hält eine Bar aus Spanien den Rekord beim Knacken des Jackpots. Ganze 220 Millionen Euro hat sich die Bar im Jahr 2017 bei der spanischen Lotterie El Gordo erspielt.

Hier können Sie den Versuch starten, einen Jackpot zu knacken

Sind Sie selbst jetzt auch Feuer und Flamme, einen Jackpot zu knacken, nachdem Sie von diesen gigantischen Gewinnen gehört haben? Einen Versuch ist es mit Sicherheit wert! Es gibt so viele Möglichkeiten, Spiele mit einem Jackpot zu spielen. Dafür brauchen Sie nicht einmal das Haus zu verlassen. Es gibt zahlreiche Online-Lotterien und Glücksspielportale, bei denen Sie sofortige Auszahlung erhalten, wenn Sie einen Jackpot gewinnen sollten.

Ganz gleich, ob Ihnen Poker, Lotto, Spielautomaten oder ein anderes Glücksspiel am besten liegt, die Chance auf einen Jackpot ist heutzutage bei fast jedem Spielgenre gegeben. Stellen Sie vor Ihrem Versuch sicher, dass Sie die Spielregeln beherrschen und testen Sie das Spiel, falls möglich, erst einmal kostenlos, um hereinzukommen. Gerade beim Poker lohnt es sich, ein wenig zu üben, da die Regeln doch recht umfangreich sind und man es gerade als Anfänger schwer haben kann.

Wöchentliche Jackpots in Deutschland

Auch in Deutschland haben Sie jede Woche die Möglichkeit, beim Lotto einen Jackpot zu knacken. Die bekannteste und beliebteste deutsche Lotterie ist das traditionelle Lotto 6aus49. Um hierbei den Jackpot zu gewinnen, müssen 6 richtige Zahlen und die Zusatzzahl korrekt getippt werden. Erst 2020 wurde ein neuer Höchstgewinn von einem Spieler aus Baden-Württemberg erzielt. Mehr als 42 Millionen Euro sind an den glücklichen Gewinner gegangen.

Im Durchschnitt liegt die Höhe des Jackpots bei Lotto 6aus49 zwischen 20 und 25 Millionen Euro. Das kommt natürlich ganz darauf an, wie lange es dauert, bis ein Jackpot geknackt wurde, da dieser schließlich mit jeder neuen Ziehung steigt. Versuchen Sie einfach selbst mal Ihr Glück!