Anzeige

18. September 2020

Wie schreibt man eine Firmenvorstellung?

Ebenso wie die Auslage eines Ladenlokals ist die Über Uns Seite das, was potentielle Kunden beim Besuch einer Website sofort sehen. Mit ihrer Qualität steht und fällt die Entscheidung, ob es sich lohnt, Zeit auf der Seite zu verbringen. Die Firmenvorstellung ist sozusagen das virtuelle Aushängeschild eines Unternehmens, auf der alle wichtigen Informationen, die zur Kaufentscheidung anregen, gebündelt und ansprechend sichtbar gemacht werden.

Ebenso wie die Auslage eines Ladenlokals ist die Über Uns Seite das, was potentielle Kunden beim Besuch einer Website sofort sehen. Mit ihrer Qualität steht und fällt die Entscheidung, ob es sich lohnt, Zeit auf der Seite zu verbringen. Die Firmenvorstellung ist sozusagen das virtuelle Aushängeschild eines Unternehmens, auf der alle wichtigen Informationen, die zur Kaufentscheidung anregen, gebündelt und ansprechend sichtbar gemacht werden.

Neben einem optisch wertvollen Design, um das sich ein Mediendesigner kümmern sollte, kommt es vor allem auf die Inhalte ein. Je schneller die Über Uns Seite einen möglichen Kunden vom Branding des Unternehmens überzeugt, desto besser ist es auch für das Erreichen der Unternehmensziele. Inspirierende Vorlagen für die Über Uns Seite können dabei helfen, den Inhalt, der den Besucher mitreißen soll, in Worte zu packen.

So stellt man eine Firma vor

Wer sein Angebot an den Mann bringen möchte, hat sich idealerweise schon längst überlegt, welche Zielgruppe er damit ansprechen möchte. Abhängig von dieser Personengruppe kann ein Business dann das Wording der Website definieren – die Art der Ansprache und der Formulierungen sollte auf jeden Fall zum Unternehmen selbst, aber auch zu dessen Zielgruppe passen. Diese Gruppe gilt es nämlich primär von sich zu überzeugen.

Über Mich Texte und Beispiele dafür zeigen, dass die Art der Ansprache variieren kann, je nachdem, wie das Unternehmen auftritt und wen es erreichen möchte. Ist es sinnvoller, Besucher mit Du oder mit Sie anzusprechen? Passt ein salopper Umgangston besser oder möchte man unbedingt mondän und seriös erscheinen?

In diesem Rahmen sollte der Unternehmer sich auch Gedanken darüber machen, ob er für die Firmenvorstellung Muster verwendet und welche Teilbereiche dieser Muster er verwendet, um alles Wichtige in den Vorstellungstext zu packen.

Diese Informationen sollte der Besucher finden

Hierbei haben Unternehmen relativ viel Spielraum, sollten aber im Hinterkopf behalten, dass das Preisgeben von Informationen zur Transparenz und somit zur Seriosität beiträgt. Gleichzeitig sorgt ein Übermaß an Informationen dazu, dass der Besucher überflutet wird und die Quintessenz vielleicht nicht mehr herausfiltern kann.

Wichtig ist es deshalb, dem Kunden diese Quintessenz auf dem Silbertablett zu präsentieren. Sie sollte sich wie ein roter Faden durch alle Teilbereiche der Über Uns Seite ziehen und die Vision des Betriebes unterstreichen. So könnte ein besonders nachhaltig agierendes Unternehmen das Thema Nachhaltigkeit bei Informationen zum ökologisch erbauten Firmensitz, zur ressourcenschonenden Produktion oder Einkaufsstrategien ebenso wie zur Benennung des Mehrwertes, den das Angebot der umweltbewussten Zielgruppe bietet.

Eine letzte knappe Zusammenfassung darüber, wieso ein Kauf auf der Seite genau das Richtige wäre – vielleicht verknüpft mit einem perfekt passenden Zitat -, sollte von einem Call to Action, also einer klaren Handlungsaufforderung, gefolgt werden – im besten Fall kann der Besucher direkt einen Button betätigen, der ihn zur Produktseite verlinkt, wo er dann stöbert und vielleicht kauft.

Indirekte Vorteile einer guten Über Uns Seite

Eingangs wurde erwähnt, dass es wichtig sei, den Besucher der Über Mich Seite schnell von der Qualität des Angebotes zu überzeugen. Das bedeutet jedoch nicht, dass der Inhalt extrem kurz sein muss. Besonders beliebt sind bei Mustern für die Firmenvorstellung deshalb auch Lösungen, bei denen ein Haupttext einzelne Bereiche knapp anschneidet, der Besucher aber dennoch weitere Texte zu den Unterthemen abrufen kann.

Es ist also wichtig, das Interesse des Besuchers zu wecken, so dass er gerne Zeit auf der Seite verbringt. Ist das der Fall, kommt er vielleicht auch wieder zurück, wenn er dieses Mal nicht kauft, oder er registriert sich für den Newsletter und bleibt so erreichbar für Sonderangebote und weitere Calls to Action.

Zudem beurteilen Suchmaschinen die Inhalte einer Seite anhand ihrer Relevanz für den Steller einer Suchanfrage. Je konkreter der Unternehmen also Angebot und Vision formuliert, desto wahrscheinlicher ist es, dass die Suchmaschine wirklich mögliche Käufer dorthin lotst – hier lautet das Schlagwort SEO, Suchmaschinenoptimierung. Auch die Verweildauer, also die Zeit, die Besucher auf einer Homepage verbringen, steigert das Ranking einzelner Websites in Suchmaschinen. So steigt die Chance, auf der Ergebnisseite für relevante Anfragen weiter oben zu erscheinen, was zu einer höheren Besucherzahl führt.