Anzeige

Robert Lee Frost

amerikanischer Lyriker (1874 - 1963)

Neben seinem Studium der klassischen Philosophie an der Harvard University arbeitete Frost als Dorfschullehrer und Landwirt

Seine Gedichte konnte er zunächst nicht veröffentlichen

1912-15 lebte er in England, wo er einen Verleger für seine ersten Gedichtbände fand

1916-25 war Frost Farmer in Derry, New Hampshire, und nebenbei als Gastdozent an verschiedenen amerikanischen Universitäten

1924, 1931, 1937 und 1943 Pulitzerpreis

Frosts Naturlyrik befasst sich in klarer Sprache mit der Landschaft Neuenglands und ihren Menschen