Ausgewählte Zitate, Sprüche & Aphorismen

Man muß den Leuten nur ein bißchen verrückt vorkommen, dann kommt man schon weiter.

Beim Essen ist Musik ein guter Prüfstein; / denn ist das Essen gut, so hört man die Musik nicht!

Diejenigen, die sich nicht der Vergangenheit erinnern, sind verurteilt, sie erneut zu durchleben.

Macht hat Legitimität nur im Dienst der Vernunft. Allein von hier bezieht sie ihren Sinn. An sich ist sie böse.

Für manche ist einer schon rechts, wenn er morgens pünktlich zur Arbeit kommt, und links, wenn er eine berufstätige Frau hat.

Ich denke nicht im Traum daran, irgend etwas von dem zu dementieren, was mir irgend jemand in den Mund gelegt hat. Dementis sind ungefähr so wirksam wie Benzin beim Feuerlöschen.

Ein Regierungssprecher ist ein Mann, der aufstoßen muß, wenn andere gegessen haben.

Die Jugend ist die Zeit, Weisheit zu lernen. Das Alter ist die Zeit, sie auszuüben.

Viele Menschen versäumen das kleine Glück, während sie auf das große vergebens warten.

Bescheidenheit ist eine Eigenschaft, welche die Frauen an einem Liebhaber mehr loben als lieben.

Schlechte Argumente bekämpft man am besten, indem man ihre Darlegung nicht stört.

Frauen machen sich nicht schön, um Männern zu gefallen. Sie tun es, um andere Frauen zu ärgern.

Wo der Mensch Objekt des Rechts ist, kommt auch der Gedanke an das Opfer zu kurz.

Wenn die Menschen ihr eigenes Schicksal mit beeinflussen können, wachsen ihnen Flügel.

Ein kleiner Sperling bin ich nur, / meine Kunst ist sehr begrenzt / doch es muß auch Sperlinge geben.

Auf alles Überfllüssige zu verzichten ist ein erster Schritt zu Ausgeglichenheit.

Für sich selbst ist jeder unsterblich; er mag wissen, dass er sterben muss, aber er kann nie wissen, dass er tot ist.

Habe den Mut zur Wahrheit! Das kostet dich viele der Freunde, aber es zeigt dir zugleich, was du an ihnen verlorst.

Mit Geld kann man kein Glück kaufen, aber eine Yacht mit der man ins Glück segeln kann.

Die stärkste Kraft reicht nicht an die Energie heran, mit der manch einer seine Schwäche verteidigt.

Es gibt Naturen, die durch das groß sind, was sie erreichen, andere durch das, was sie verschmähen.

Die Gesellschaft darf nicht vorschreiben, welche Funktionen und Ideale eine Frau anzustreben hat.

Das Vergnügen kann sich auf Illusionen stützen, aber das Glück beruht auf der Wahrheit.

Es regiert sich leichter im Klima kleiner persönlicher Hoffnungen als in der Stimmung genereller Ansprüche.

Am leichtesten erträgt man noch die Gewalt, die man eines Tages selbst auszuüben hofft.

Es ist traurig, eine Ausnahme zu sein. Aber noch viel trauriger ist es, keine zu sein.

Denn es ist nicht genug, einen guten Kopf zu haben; die Hauptsache ist, ihn richtig anzuwenden.

Ich arbeite nach dem Prinzip, daß man niemals etwas selbst tun soll, was jemand anderes für einen erledigen kann.

Die meisten Menschen kämpfen heute nur gegen das, was geschieht, und dann ist es meistens schon zu spät.

 Top