Ausgewählte Zitate, Sprüche & Aphorismen

Anzeige
  • Die Geschichte hat uns gelehrt, daß der Zeitgeist nicht automatisch links steht, wenn die moderne Industriegesellschaft durch eine große Krise geht.

  • Als ich beim Fernsehen anfing, hat man mir gesagt, Du mußt dem Volk aufs Maul schauen. Sehe ich mir die Themen der täglichen Talkshows an, dann schauen sie dem Volk auf den Hintern.

  • Frieden, wir wollen Frieden / und Liebe für die Menschen der Welt; / Frieden für alle Freunde, / Liebe für die Kinder der Welt.

  • Ich bin nicht auf die Welt gekommen, um das Leben zu genießen, sondern um anderen Menschen Freude zu bereiten.

  • Geschichte ist ein Roman, der stattgefunden hat, der Roman ist Geschichte, wie sie hätte sein können.

  • Ihr klagt über die vielen Steuern: Unsere Trägheit nimmt uns zweimal soviel ab, unsere Eitelkeit dreimal soviel und unsere Torheit viermal soviel.

  • Jeder Säugling sollte sich so früh wie möglich mit einem Fernsehgerät beschäftigen, denn später hat er ja auch nichts anderes.

  • Glück ist Zufriedenheit und Harmonie – und wenn die liebsten Menschen um einen sind.

  • Demokratie heißt immer, ein Stück eigener Kontrolle abzugeben, um gemeinsam handeln zu können

  • Alle Klugheit und Berechnung wird an der Einmaligkeit jedes Geschehnisses zuschanden.