Anzeige

Rupert Lay

deutscher Jesult und Rednerlehrer (1929 - )

1936-50 Schulbesuch in Olpe mit Abiturabschluß

1952 Eintritt in den Jesuitenorden

1954-57 Studium der Philosophie und Psychologie in München

1957-61 Studium der Theologie und Theoretischen Physik in Frankfurt; 30. 7.1960 Priesterweihe

1961-64 Abschließende Studien in theoretischer Physik, Philosophie und Psychologie

1965 Dozent für Philosophie an der Jesuitenhochschule in Frankfurt; Studium der BWL in Frankfurt.

1967 Habilitation in Philosophie und nachfolgende Ernennung zum ordentlichen Professor für Sprachphilosophie und Wissenschaftstheorie

1968 Eröffnung einer psychotherapeutischen Praxis;Trainingsveranstaltungen für Politiker und Manager

1971 Coaching für Manager.

1996 Emeritierung und Beginn einer unternehmensberatenden Tätigkeit mit Schwerpunkte Unternehmenskultur und Unternehmensorganisation

1997 Beginn unternehmensberatender Tätigkeit mit Schwerpunkte Struktur und Personen