Anzeige

Friedrich Schiller über Begräbnis

Dem dunklen Schooß der heilgen Erde
Vertrauen wir der Hände That,
Vertraut der Sämann seine Saat
Und hofft, daß sie entkeimen werde
Zum Segen, nach des Himmels Rath.
Noch köstlicheren Samen bergen
Wir trauernd in der Erde Schooß
Und hoffen, daß er aus den Särgen
Erblühen soll zu schönerm Loos.
Das Lied von der Glocke, Gedichte von Friedrich Schiller; J. G. Cotta’scher Verlag; 1854; S. 364–378.
Zitat von Friedrich Schiller
Friedrich Schiller
deutscher Schriftsteller
* 10.11.1759, † 09.05.1805
Anzeige