Anzeige

Friedrich Schiller über Bosheit

Es gibt böse Geister.
die in des Menschen unverwahrter Brust
sich augenblicklich ihren Wohnsitz nehmen,
die schnell in uns das Schreckliche begehen
und, zu der Höll entfliehend, das Entsetzen
in dem befleckten Busen hinterlassen.
Maria Stuart I, 4. (Kennedy)
Zitat von Friedrich Schiller
Friedrich Schiller
deutscher Schriftsteller
* 10.11.1759, † 09.05.1805

Weitere Zitate

Anzeige