Anzeige

Karl Ferdinand Gutzkow über Einsamkeit

Das Meer ist salzig wie die Träne, die Träne ist salzig wie das Meer. Das Meer und die Träne sind sich durch die Einsamkeit verwandt. Das Meer hat sie schon, die Träne sucht sie.
Vom Baum der Erkenntnis. Weltlauf.
Zitat von Karl Ferdinand Gutzkow
Karl Ferdinand Gutzkow
deutscher Dichter und Journalist
* 17.03.1811, † 16.05.1878
Anzeige