Anzeige

Siegfried von Vegesack über Schlaf

Mit einem fremden Menschen in einem engen Raum zusammen zu schlafen, ist bedrückend. Man fühlt die fremde Atmosphäre, störende Gedankenkräfte, und ist nicht nur körperlich, auch seelisch eingeengt und gehemmt.
Liebe am laufenden Band 2
Zitat von Siegfried von Vegesack
Siegfried von Vegesack
deutscher Schriftsteller
* 20.03.1888, † 26.01.1974
Anzeige