Anzeige

Friedrich Schiller über Mutter

Mit der Mutter und ihren Söhnen
krönt sich die herrlich vollendete Welt.
Selber die Kirche, die göttliche, stellt nicht
Schöneres dar auf dem himmlischen Thron;
Höheres bildet selber die Kunst nicht, die göttlich geborne,
als die Mutter mit ihrem Sohn.
Die Braut von Messina I, 3
Zitat von Friedrich Schiller
Friedrich Schiller
deutscher Schriftsteller
* 10.11.1759, † 09.05.1805

Weitere Zitate

Anzeige