Anzeige

Gottfried Keller über Gemeinsamkeit

Ich kann nicht begreifen, wie gewisse Leute Anspruch auf Geistesbildung oder auf Seelengröße und Charakter machen wollen und doch nicht das mindeste Gefühl für das Alleinsein haben. Denn die Einsamkeit, verbunden mit dem ruhigen Anschauen der Natur, mit einem klaren, heiteren Bewußtsein seines Glaubens über Schöpfung und Schöpfer und verbunden mit einigen Widerwärtigkeiten von außen, ist, ich behaupte es, die einzige wahre Schule für den Geist von edlen Anlagen.
an Müller, 29.6.1837
Zitat von Gottfried Keller
Gottfried Keller
schweizerischer Schriftsteller
* 19.07.1819, † 15.07.1890
Anzeige