Anzeige

Gotthold Ephraim Lessing über Mißtrauen

Du magst so oft, so fein, als dir nur möglich, lügen,
mich sollst du dennoch nicht betrügen.
Ein einzigmal nur hast du mich betrogen:
Das kam daher, du hattest nicht gelogen.
An einen Lügner
Zitat von Gotthold Ephraim Lessing
Gotthold Ephraim Lessing
deutscher Schriftsteller
* 22.01.1729, † 15.02.1781
Anzeige