Anzeige

Gustave Flaubert über Lesen

Ich träumte von den Schmerzen der Dichter; ich weinte mit ihnen ihre schönsten Tränen, ich empfand sie nach bis zum Herzensgrunde; sie ergriffen, zerrissen mich, und zuweilen war mir, als machte mich der Enthusiasmus, den sie mir einflößten, zu ihresgleichen.
November
Zitat von Gustave Flaubert
Gustave Flaubert
französischer Schriftsteller
* 12.12.1821, † 08.05.1880

Weitere Zitate

Anzeige