Anzeige

Ignaz Felner über Liebe

Der Leidenschaften edelste ist unstreitig die Liebe: das meiste Unheil, das Menschen elend macht ist eben ?o unstreitig auch die Liebe: und wird es so lange bleiben, und immerhin noch mehr werden; so lange man die Gränzen zwischen Wollust und Liebe junge Seelen nicht kennen lehrt, sondern beide unter Einem Begriffe dorthin erniedriget, wo Liebe aufhört Liebe zu sein.
Aphorismen oder Fragmente zum Denken und Handeln, Basel, 1789, Nr. 193, S. 65
Zitat von Ignaz Felner
Ignaz Felner
deutscher katholischer Theologe und Lyriker
* 17.08.1754, † 05.04.1825

Weitere Zitate

Anzeige