Anzeige

Johann Nepomuk Vogl über Gewissen

Wen du in der Welt hast Gut und Geld,
Und deinem Haus' auch sonst nichts fehlt
Wenn dein Gewissen ist nicht gut,
Das Allerbest' dir fehlen tut.
»Fruchtkörner«. Johann Nepomuk Vogl, Verlag M. Chr. Udolph, Wien 1830, Zweites Hundert, Nr. 65
Zitat von Johann Nepomuk Vogl
Johann Nepomuk Vogl
österreichischer Schriftsteller, Lyriker und Publizist
* 07.02.1802, † 16.11.1866

Weitere Zitate

Anzeige