Anzeige

Lucius Annaeus Seneca über Gesetz

Wer kann sagen, er habe sich gegen keines der Gesetze verfehlt? Und gesetzt, du könntest es: Was ist es doch für eine beschränkte Unschuld, vor dem Gesetze gut zu sein! Wie geht doch der Anfang der Pflichten so viel weiter als die Regel des Rechts! Wie vieles fordert die Frömmigkeit, die Menschenliebe, die Freigebigkeit, die Gerechtigkeit, die Treue, was alles auf den Tafeln der bürgerlichen Gesetze nicht steht!
Drei Bücher über den Zorn 2, 27
Zitat von Lucius Annaeus Seneca
Lucius Annaeus Seneca
römischer Politiker, Dichter und Philosoph
* 4 vChr, † 65

Weitere Zitate

Anzeige