Anzeige

Søren Kierkegaard über Schwäche

Andere mögen darüber klagen, daß unsere Zeit böse sei; ich klage darüber, daß sie armselig ist. Es gibt keine Leidenschaft mehr. Die Gedanken der Menschen sind dünn und schwach wie ein Spitzengewebe, sie selbst erbärmliche Geschöpfe wie Spitzenklöpplerinnen. Ihre Gedanken sind zu elend, um sündhaft zu sein.
Entweder-Oder
Zitat von Søren Kierkegaard
Søren Kierkegaard
dänischer Schriftsteller, Theologe und Philosoph
* 05.05.1813, † 11.11.1855

Weitere Zitate

Anzeige