Anzeige

Albert Emil Brachvogel über Eigennutz

Es strebet ein Jeder mit heißem Bemühn,
Das frei und recht glücklich er werde,
Oft sieht man voll Hasses die Menschen erglühn
Im Kampf um die Güter der Erde.
Für sich sorgt ein Ieder, für sich nur allein,
Die Wohlfahrt des Ganzen fällt Niemandem ein!
Jeder für sich. In: Lieder und lyrische Dichtungen, Berlin: A. Vogel & Co., 1861. S. 37f. Verse 1-6.
Zitat von Albert Emil Brachvogel
Albert Emil Brachvogel
deutscher Schriftsteller
* 29.04.1824, † 27.11.1878
Anzeige