Anzeige

Christoph Kuffner über Traum

Auch der Fremdeste, der uns seine gewöhnlichen Träume erzählt, schließt uns sein Innerstes auf, selbst ohne es zu wollen.
Die Träume. In: Minutenspiele,Verlag von Anton Mausberger, Wien 1837, S. 93
Zitat von Christoph Kuffner
Christoph Kuffner
österreichischer Dichter
* 28.06.1780, † 07.11.1846

Weitere Zitate

Anzeige