Anzeige

Ewald Christian von Kleist über Revolution

Seltsam! Wenn ich der Dei von Tunis wäre,
schlüg' ich bei so zweideut'gem Vorfall Lärm;
die seidne Schnur legt' ich auf meinen Tisch,
und vor das Tor, verrammt mit Palissaden,
führt' ich Kanonen und Haubitzen auf.
Doch weil's Hans Kottwitz aus der Priegnitz ist,
der sich mir naht, willkürlich, eigenmächtig,
so will ich mich auf märk'sche Weise fassen:
Von den drei Locken, die man silberglänzig
auf seinem Schädel sieht, fass' ich die eine
und führ' ihn still mit seinen zwölf Schwadronen
nach Arnstein in sein Hauptquartier zurück.
Wozu die Stadt aus ihrem Schlafe wekken.
Prinz Friedrich von Homburg V, 2. (Kurfürst)
Zitat von Ewald Christian von Kleist
Ewald Christian von Kleist
deutscher preußischer Offizier und Dichter
* 07.03.1715, † 24.08.1759
Anzeige