Anzeige

Franz Grillparzer über Traum

Doch vergiß es nicht: Die Träume
sie erschaffen nicht die Wünsche,
die vorhandenen wecken sie,
und was jetzt verscheucht der Morgen,
lag als Keim in dir verborgen.
Der Traum, ein Leben IV. (Massud)
Zitat von Franz Grillparzer
Franz Grillparzer
österreichischer Schriftsteller
* 15.01.1791, † 21.01.1872

Weitere Zitate

Anzeige