Anzeige

Franziskus über Freiheit

Die Völker der Welt wollen ihr Schicksal selbst bestimmen. Sie wollen in Frieden ihren Weg zur Gerechtigkeit gehen. Sie wollen weder Bevormundung noch Einmischung, wo der Stärkere den Schwächeren unterordnet.
Ansprache beim Welttreffen der Volksbewegungen, Santa Cruz de la Sierra, 9. Juli 2015. Zitiert nach: vatican.va, 9. Juli 2015
Zitat von Franziskus
Franziskus
argentinischer Chemietechniker, Philosoph und Theologe;
seit dem 13. März 2013 der 266. Bischof von Rom und Papst
* 17.12.1936

Weitere Zitate

Anzeige