Anzeige

Johann Wolfgang von Goethe über Militär

Es leben die Soldaten,
der Bauer gibt den Braten,
der Winzer gibt den Most,
das ist Soldatenkost.
In Wäldern gehn wir pirschen
nach allen alten Hirschen
und bringen frank und frei
den Männern das Geweih.

Wir schmausen wie Dynasten,
und morgen heißt es fasten,
früh reich und abends bloß,
das ist Soldatenlos.
Soldatenlied aus Wallensteins Lager
Zitat von Johann Wolfgang von Goethe
Johann Wolfgang von Goethe
deutscher Dichter
* 28.08.1749, † 22.03.1832
Anzeige