Anzeige

Johann Wolfgang von Goethe über Publikum

Wenn diesen Langeweile treibt,
kommt jener satt vom übertischten Mahle,
und, was das Allerschlimmste bleibt,
gar mancher kommt vom Lesen der Journale.
Man eilt zerstreut zu uns wie zu den Maskenfesten,
und Neugier nur beflügelt jeden Schritt;
die Damen geben sich und ihren Putz zum besten
und spielen ohne Gage mit.
Was träumet Ihr auf Eurer Dichterhöhe?
Was macht ein volles Haus Euch froh?
Beseht die Gönner in der Nähe!
Halb sind sie kalt, halb sind sie roh.
Faust, Vorspiel. (Direktor)
Zitat von Johann Wolfgang von Goethe
Johann Wolfgang von Goethe
deutscher Dichter
* 28.08.1749, † 22.03.1832
Anzeige