Anzeige

Johann Wolfgang von Goethe über Trauer

Bleibe mir, du vielgeliebtes Bild,
vollkommen, ewig jung und ewig gleich!
Laß deiner klaren Augen reines Licht
mich immerfort umglänzen! Schwebe vor,
wohin ich wandle, zeige mir den Weg
durch dieser Erde Dornenlabyrinth!
Die natürliche Tochter III, 4
Zitat von Johann Wolfgang von Goethe
Johann Wolfgang von Goethe
deutscher Dichter
* 28.08.1749, † 22.03.1832
Anzeige