TOPZufallszitatVolltexteGedankensplitterReligionen
Anzeige

Kallimachos

griechischer Schriftsteller (um 300 vChr - 240 vChr)

1 Zitate, Sprüche & Aphorismen

  • Alle die Kränze der Lust, womit ich die Schläfe mir schmückte, / jede Salbe, die einst zierte mein lockiges Haar, / ist verflogen, o Freund; die Kränze sind alle verwelket. / Auch der Zunge Genuß, jegliche niedliche Kost / ging mit der Stunde dahin. Nur was die Seele mir schmückte, / was durch's Ohr ich dem Geist schenkte, das hab ich, o Freund.

Anzeige