Anzeige

Kallimachos über Alter

Alle die Kränze der Lust, womit ich die Schläfe mir schmückte,
jede Salbe, die einst zierte mein lockiges Haar,
ist verflogen, o Freund; die Kränze sind alle verwelket.
Auch der Zunge Genuß, jegliche niedliche Kost
ging mit der Stunde dahin. Nur was die Seele mir schmückte,
was durch's Ohr ich dem Geist schenkte, das hab ich, o Freund.
Das dauernde Vergnügen
Zitat von Kallimachos
Kallimachos
griechischer Schriftsteller
* um 300 vChr, † 240 vChr

Weitere Zitate

Anzeige