Anzeige

Karl May über Verschwendung

Wer das Geld – diesen allgemeinen Wertmesser für unsere Leistungen – verschwendet, der belohnt das Unverdienst, beschenkt das Laster und macht sich zum Beschützer unlauterer Denk- und Handlungsweise.
Sinnsprüche
Zitat von Karl May
Karl May
deutscher Schriftsteller
* 25.02.1842, † 30.03.1912

Weitere Zitate

Anzeige