Anzeige

Matthias Claudius über Unsterblichkeit

Wenn wir Menschen ein angeborenes Verlangen nach Unsterblichkeit haben, so ist es klar, daß wir in unsrer jetzigen Lage nicht sind, wo wir sein sollten. Wir zappeln auf dem Trocknen, und es muß irgendwo ein Ozean für uns sein.
Über die Unsterblichkeit
Zitat von Matthias Claudius
Matthias Claudius
deutscher Dichter
* 15.08.1740, † 21.01.1815
Anzeige