Anzeige

Max Frisch über Gesellschaft

Wenn man jederzeit auf unserer Stirne lesen könnte, wo unsere Gedanken sind - kein Mensch möchte mit uns die Gegenwart teilen.
Tagebuch 1946-49
Zitat von Max Frisch
Max Frisch
schweizerischer Schriftsteller
* 15.05.1911, † 04.04.1991

Weitere Zitate

Anzeige