Anzeige

Peter Hille über Schicksal

Schicksal und Triebe, auch den Mann können sie werfen und heben und anders gestalten; aber so mit einem Schlage durchschmutzt durch einen versengenden Hauch wird das Weib allein mit seiner tauigen Schönheit der jungen, leidenschaftflimmernden Seele.
Aus dem Heiligtum der Schönheit, Aphorismen und Sprüche. Mann, Weib und Liebe
Zitat von Peter Hille
Peter Hille
deutscher Schriftsteller
* 11.09.1854, † 07.05.1904

Weitere Zitate

Anzeige