Anzeige

Rahel Varnhagen von Ense über Lebenskunst

Was uns unsere Irrtümer bringen - was wir von ihnen befangen wählen und tun, was sich daraus entwickelt - schickt uns Gott ohne uns; was wir mit Sinn, Verstand wählen, schaffen und behalten, schickt er uns durch uns. Beides muss der Mensch mit Sinn annehmen; davon kommt ruhigste Ergebung, und Heiterkeit im Sehen.
Rahel. Ein Buch des Andenkens an ihre Freunde. Band 3, S. 136
Zitat von Rahel Varnhagen von Ense
Rahel Varnhagen von Ense
deutsche Schriftstellerin und Salonnière
* 1771, † 1833
Anzeige