Anzeige

Roman Herzog über Vergangenheit

Immer weniger Menschen kennen die Zeit des Krieges und gar die Zeit vor dem Krieg noch aus eigener Erfahrung, die Architekten des Wiederaufbaus treten ab. Und der Generationswechsel läßt nicht nur die Zeitzeugen des Holocaust allmählich verstummen. Es verblassen auch die Erfahrungen von Verfolgung und Massenmord, von Kriegen und Vertreibungen, von durchlittenen Bombennächten, von Sprech- und Denkverboten. Auch diese Erfahrungen haben das Denken einer ganzen Generation stärker geprägt, als es die Fernsehbilder von heute je können werden. Also müssen sie so gut wie möglich an die kommenden Generationen weitergegeben werden. Das ist unsere Pflicht vor der Geschichte.
Ansprache als Bundespräsident zum Staatsakt anläßlich des 50jährigen Bestehens der Bundesrepublik Deutschland im Reichstagsgebäude zu Berlin, 24. Mai 1999, bundespraesident.de
Zitat von Roman Herzog
Roman Herzog
deutscher Politiker (CSU);
1994-1999 der 7. Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland
* 05.04.1934, † 10.01.2017

Weitere Zitate

Anzeige