Anzeige

Rupert Lay über Macht

Im Jesuitenorden gibt es eine vernünftige Regelung: Keiner, der nach Macht strebt (auch wenn sie sich als Führungswille kaschiert), darf Vorgesetzter werden. Dahinter steht die jahrhundertelange Erfahrung christlicher Orden, daß die Pathologie des nach Macht Strebenden ihn ungeeignet macht, Herrschaft auszuüben.
Zitat von Rupert Lay
Rupert Lay
deutscher Jesult und Rednerlehrer
* 14.06.1929

Weitere Zitate

Anzeige