Anzeige

Sigmund Graff über Liebe

Die Zahl derer, die wir lieben, läßt sich nicht beliebig vergrößern. In demselben Grade, in dem wir einen neuen Menschen in unser Herz aufnehmen, wird unmerklich ein anderer daraus verdrängt.
Zitat von Sigmund Graff
Sigmund Graff
deutscher Aphoristiker und Bühnenschriftsteller
* 07.01.1898, † 18.06.1979

Weitere Zitate

Anzeige