Anzeige

Wilhelm Müller über Traum

Am Brunnen vor dem Tore,
Da steht ein Lindenbaum,
Ich träumt' in seinem Schatten
So manchen süßen Traum.
Ich schnitt in seine Rinde
So manches liebe Wort,
Es zog in Freud' und Leide
Zu ihm mich immer fort.
Der Lindenbaum
Zitat von Wilhelm Müller
Wilhelm Müller
deutscher Lyriker
* 07.10.1794, † 30.09.1827

Weitere Zitate

Anzeige