Anzeige

Wilhelm von Humboldt über Denken

Das Hängen an einsamem Sinnen, das Versenken in sich selbst ist auch nicht immer reines Metall ohne Schlacken. Es entspringt oft aus Apathie, aus Hang zum Müßiggange, und ist oft mehr ein weiches Träumen als ein fruchtbares Nachdenken.
Briefe an eine Freundin, 12. 1. 1834
Zitat von Wilhelm von Humboldt
Wilhelm von Humboldt
deutscher Gelehrter und Staatsmann;
Mitbegründer der Humboldt-Universität zu Berlin
* 22.06.1767, † 08.04.1835

Weitere Zitate

Anzeige