Anzeige

Adalbert Stifter über Leidenschaft

Wer sich so herausgebildet hat, dass er seine Leidenschaften beherrscht, ja, dass er gar keine mehr hat, wer daher gegen sich selbst strenge ist und einfach das Rechte tut, der ist auch gegen andere gerecht, er gibt ihnen den Raum ihrer Entwicklung und verfällt nicht sogleich in Ungeduld und Anmaßung, wenn sie auf diesem Wege noch weit hinter ihm sind.
Über Stand und Würde des Schriftstellers
Zitat von Adalbert Stifter
Adalbert Stifter
österreichischer Schriftsteller
* 23.10.1805, † 28.01.1868
Anzeige