Anzeige

Friedrich Georg Jünger

deutscher Schriftsteller (1889 - 1977)

5 Zitate, Sprüche & Aphorismen

  • Gäbe es Wesen, die den Menschen alle Wünsche erfüllen, so wären das keine Götter, sondern Dämonen.

  • Nichtstun mehrt den Frieden der Welt.

  • Köpfe, die nur den Nutzen und das Brauchbare denken, vernutzen und verbrauchen die Welt.

  • Es liegt etwas Niedriges darin, sich anders zu wünschen, als man ist.

  • Ein Tropfen Güte ist mehr als ein Faß Wissen.

Anzeige