Anzeige

Friedrich Hölderlin über Weisheit

Wer das Tiefste gedacht, liebt das Lebendigste.
Hohe Tugend versteht, wer in die Welt geblickt,
und es neigen die Weisen oft am Ende dem Schönen sich.
Sokrates und Alkibiades
Zitat von Friedrich Hölderlin
Friedrich Hölderlin
deutscher Schriftsteller
* 20.03.1770, † 07.06.1843
Anzeige