Anzeige

Jens Reich

deutscher Molekularbiologe, Arzt, Essayist und Bürgerrechtler (1939 - )

4 Zitate, Sprüche & Aphorismen

  • Bei der jungen Generation verstehe ich oft nicht diese Gelassenheit, mit der sie sich gefallen läßt, wie die eigene Zukunft vor ihr hergeschoben wird.

  • Im alten Rom war jeder Bürger für jedes Amt wählbar. Das hat solange funktioniert, bis die Republik sich in eine Adelsgesellschaft verwandelt hat.

  • Ich hoffe, daß den aufrechten Gang nicht der Hexenschuß ablöst, daß die Reformer nicht zu historischen Nippesfiguren werden, die - gelegentlch geehrt - politisch keine Rolle mehr spielen.

  • Die gegenwartsbezogene Hektik ist auch die Lebenslüge der Westdeutschen. Wer nicht strampelt, den nimmt der Strom mit.

Anzeige