Anzeige

Karl Julius Weber über Lüge

Der einzige Trost ist, daß Lügen vielen Menschen Brot geben und niemand gezwungen ist, sie zu glauben.
Demokritos IV, 22
Zitat von Karl Julius Weber
Karl Julius Weber
deutscher Schriftsteller, Hofrat und Privatgelehrter
* 16.04.1767, † 20.07.1832

Weitere Zitate

Anzeige