Anzeige

Marcel Achard

französischer Dramatiker und Drehbuchautor (1899 - 1974)

8 Zitate, Sprüche & Aphorismen

  • Die Frau ist die Rätselecke in Gottes großer Weltzeitung.

  • Das Gewissen ist eine innere Stimme, die uns zwar nicht abhält, aber das Vergnügen erheblich stört.

  • Reue ist der feste Vorsatz, beim nächsten Mal keine Fingerabdrücke zu hinterlassen.

  • Es gibt kaum etwas Schöneres, als den Frauen beim Sammeln von Erfahrungen behilflich zu sein.

  • Wenn eine Frau die Wahl hat zwischen Liebe und Reichtum, versucht sie immer, beides zu wählen.

  • Der Flirt ist das Manöver, die Liaison der Krieg.

  • Für einen Ehemann ist es riskant, zu spät nach Hause zu kommen. Manchmal ist es aber noch riskanter, zu früh nach Hause zu kommen.

  • Man braucht nicht geistreich zu sein, um zu wissen, dass man begabt ist. Aber man braucht Geist, um zu verbergen, dass man keine Begabung hat.

Anzeige