Anzeige

Narájana

er Verfasser der Hitopadesa

5 Zitate, Sprüche & Aphorismen

  • Komm her! Geh' fort! Nun falle nieder! / Steh auf! Jetzt rede! Schweige wieder! / So spielen mit den Armen, welche Beute / des Unholds Hoffnung sind, die reichen Leute.

  • Durch Anstrengung gelingen die Werke, nicht durch Wünsche. Es läuft das Wild nicht in den Rachen des schlafenden Löwen.

  • Den Mann voll Willenskraft, der klüglich handelt, / der treue Freundschaft hält, der frei von Lastern wandelt, / nicht aufschiebt, dankbar ist, vor Kampf nicht bebt zurück, / bei ihm zu wohnen, sucht ihn selber auf das Glück.

  • Wer das Gewisse aufgibt und das Ungewisse verfolgt, der verliert das Gewisse, und auch das Ungewisse ist verloren.

  • Dem angebornen Wesen, ach, / wie ist es schwer, ihm zu entsagen! / Macht man zum König auch den Hund, / er hört nicht auf, am Schuh zu nagen.

Anzeige