Anzeige

Richard von Weizsäcker über Grundgesetz

Eindeutig klar bleibt nur das Bekenntnis des Grundgesetzes zur Pluralität weltanschaulicher Auffassun­gen, zur Neutralität gegenüber der Vielfalt religiöser oder areligiöser Leitlinien.
Antrittsrede bei seiner Vereidigung im Deutschen Bundestag in Bonn, 1. Juli 1984
Zitat von Richard von Weizsäcker
Richard von Weizsäcker
deutscher Politiker (CDU);
6. Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland
* 15.04.1920, † 31.01.2015
Anzeige