Anzeige

Gast Zitate

19 Zitate, Sprüche & Aphorismen über Gast

  • Als Gast bei einer Einladung sollte man vernünftig, aber nicht zu gut essen - und man sollte gut, aber nicht zu vernünftig reden.

  • Wenn man den Gast nicht ändern kann, sollte man das Gästezimmer ändern.

  • An dem Gaste wird's verspürt, / Wie der Wirt den Handel führt.

  • Schlimmer Gast, der den Wirt vertreibt!

  • Guter Gast kommt ungeladen.

  • Darnach der Gast, / Darnach der Quast.

  • Dreitägiger Gast / Ist jedermann zur Last.

  • Die Narren haben Gastereien, die Weisen essen sich satt.

  • Wenn der Gast am liebsten ist, soll er wandern.

  • Ungeladenem Gast ist nicht gestuhlt.

  • Ein Gast ist wie ein Fisch, / Er bleibt nicht lange frisch.

  • Über neun und unter drei / Halte keine Gasterei.

  • Den ersten Tag ein Gast, / Den zweiten eine Last, / Den dritten stinkt er fast.

  • Bequem dich, Gast, / Sonst bist zur Last.

  • Ungeladener Gast / Ist eine Last.

  • Wenn man einen zu Gast ladet, stößt man ihm das Maul auf den Tisch.

  • Laß den Gast ziehen, eh das Gewitter ausbricht.

  • Geh nicht zu armer Bursch zu Gast, / So du dein Speis nicht bei dir hast.

  • Wenn sich die Gäste wie zu Hause fühlen, benehmen sie sich leider auch so.

Anzeige